Berufsbild Maler- u. Beschichtungstechniker/in
maler_beschichtungstechnik.jpgMaler- und Beschichtungstechniker/in ist mit einer Lehrzeit von
3 Jahren
in folgenden innovativen Schwerpunkten eingerichtet.
Ein Schwerpunkt muss neben dem allgemeinen Teil mitgewählt und im Lehrvertrag durch einen entsprechenden Hinweis neben der Bezeichnung des Lehrberufes vermerkt werden.

Funktionsbeschichtungen:
Entspricht der bisherigen Lehre „Maler und Anstreicher“ in zeitgemäßer Form, mit aufgewerteten Berufsbildpositionen. Die klassische Malerlehre in Betrieben welche über keine Spezialausbilder für die nachstehenden Schwerpunkte verfügen.

Historische Maltechnik:

Der Schwerpunkt für eine Ausbildung zu Spezialisten in Betrieben, die in Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt (auch unter Anleitung und als Unterstützung von Restauratoren etc.) mit
historischen Maltechniken arbeiten. Die maßgeblichen Anforderungen dieses Berufsbildes
entsprechen auch korrekter Bau-Biologie im Malerhandwerk.

Dekormaltechniken: 

Der Schwerpunkt für die Umsetzung von verschiedenen Gestaltungs-, Schmuck- und Zier-
techniken mit unterschiedlichen Materialien. Für Betriebe, die sich besonders mit kreativer
Gestaltung von Innen- und Aussenflächen beschäftigen und den Anforderungen des Berufsbildes entsprechen können.

Korrosionsschutz:
Der Schwerpunkt für eine Lehre in Korrosionsschutz-, Brandschutzbeschichtungs-, Betonsanierungs-, Bodenbeschichtungs- oder Spezialbeschichtungsbetrieben mit vielfältigen Anforderungen bzw. Beschichtungsverfahren. Die betriebliche technische Ausstattung und Marktorientierung muss den Anforderungen des Berufsbildes angepasst sein.

Eine Zusatzausbildung in einzelnen Kenntnissen und Fertigkeiten anderer Schwerpunkte ist jedoch möglich.

Lehrzeit: 3 Jahre, Auswahl einers Schwerpunkts je nach Ausbilderbetrieb gegeben

Möglichkeit zur Erlangung des Meisterbriefes 

 

Berufsbild für alle 3 Lehrjahre inkl. Zusatz der Schwerpunktausbildung zum Download:

pdf maler-u_beschichtungstechnik_mit-schwerpunkte-2014 30/07/2014,11:37 140,43 Kb